Aktivkohle für Pkw-Innenraumfilter / Raumluft- / Klimaanlagen

Zur Adsorption gasförmiger Verunreinigungen aus der Umgebungsluft wird geeignete Aktivkohle im PKW-Innenraumfilter eingesetzt. Die Aktivkohle muss bestimmten festgelegten Qualitäts- und Leistungskriterien genügen, die in der DIN 71460 festgelegt sind.

Aufgrund der unterschiedlichen Anforderungen an die Adsorptionsfähigkeit für verschiedene Stoffe werden unimprägnierte Aktivkohlen mit geeigneter Porenstruktur und Kornverteilung oder Aktivkohlen mit spezieller katalytischer Wirkung eingesetzt.

Diese werden hinsichtlich ihrer Adsorptionskapazität für verschiedene Testgase wie n-Butan, Toluol, Schwefeldioxid oder Ammoniak unter definierten Bedingungen gemessen.
Donau Carbon bietet für die jeweiligen Anforderungen leistungsstarke Aktivkohlen:

Empfohlene Aktivkohlesorten:
Alcarbon PH 50/30 x 60
Desorex KF 30 x 60
Alcarbon K 60/ 5% KJ 30x70




Weitere imprägnierte Aktivkohlen auf Anfrage

Ansprechpartner
Aktivkohlevertrieb Kontakt aufnehmen
Artikel/Seite ausdrucken