Imprägnierung von Aktivkohle

Die zur Verfügung stehenden Einrichtungen ermöglichen die Imprägnierung spezieller Aktivkohlen und anderer Adsorbentien für Gasreinigungsaufgaben.

Das Verfahren und die Prozeßsteuerung gewährleisten eine gleichmäßige und homogene Imprägnierung, die einer laufenden Qualitätskontrolle unterliegt.


 
Aktivkohlesorte Anwendung Imprägnierung mit
Desorex K43 a

 
Entfernung von
sauren Gasen, Schwefelwasserstoff,
Schwefeldioxid oder Stickoxiden
Kaliumcarbonat

Desorex K 47 P 10
Desorex K 43 s

Entfernung von alkalischen Gasen,
Ammoniak und Aminen
Phosphorsäure
Schwefelsäure

Desorex K 43 J
Oxorbon K 20 J

Entfernung von Schwefelwasserstoff Kaliumjodid
 
Desorex K 43 Na
 
Entfernung von sauren Gasen,
Schwefelwasserstoff
Natronlauge
 
Desorex HGD 4 S
 
Entfernung von Quecksilber Schwefel
Alcarbon PI 18x40 AG 005 Antibakteriell Silber
 
Kombisorb BAS/BAT Rauchgasreinigung Schwefelverbindungen
 

Ansprechpartner
Aktivkohlevertrieb Kontakt aufnehmen
Artikel/Seite ausdrucken